Startseite Notierungen Kalender Forum
flag

FX.co ★ Drei Unternehmen, auf die die Spaltung des US-Kongresses keinen Einfluss haben kann

back back next
Fotonachrichten:::2020-11-24T13:58:53

Drei Unternehmen, auf die die Spaltung des US-Kongresses keinen Einfluss haben kann

Uber

Nach der Präsidentschaftswahl in den USA sind die Wertpapiere von Uber, dem größten Fahrdienstanbieter in der Welt, um 14% angestiegen und kosten je 40,99 Dollar pro Aktie. Nach der Einschätzung der Analytiker ist der Wert um 30% höher als zu Beginn des Jahres. Uber und andere Unternehmen, die ihre Tätigkeit auf den Kleinaufträgen für Freiberufler, der sogenannten Gig Economy, basieren, haben in Kalifornien einen wichtigen Sieg errungen. Die Novelle besteht darin, dass die Firmen ihre Fahrer nicht mehr als ihre Mitarbeiter anzustellen brauchen. Statt eines kompletten Pakets der Sozialleistungen wird laut Erklärungen der Experten nur eine begrenzte Versicherung von den Plattformbetreibern gesichert. Fahrdienstanbieter und Zusteller wie Uber, Lyft, Postmates Inc. und Instacart Inc dürfen sich an die gesetzlichen Regelungen in Kalifornien nicht mehr halten. Im Fall der Spaltung im Kongress muss ihr Geschäft keine Einbusse hinnehmen.

Drei Unternehmen, auf die die Spaltung des US-Kongresses keinen Einfluss haben kann

UnitedHealth Group

Die Wertpapiere von UnitedHealth Group, einer der größten Krankenversicherungsgesellschaften, sind nach der Präsidentschaftswahl nahezu über Nacht um 10% gewachsen. Der Grund liegt nach Meinung der Experten in einem erhöhten Interesse der Investoren für solche Sektoren wie Krankenversicherung und Arzneimittellieferung. Die Nachfrage nach Wertpapieren der Unternehmen aus dem genannten Bereich stieg an, als die Chancen der Demokraten für den Sieg im Senat schlecht standen. Die Spaltung im Kongress wird nach Meinung der Analytiker dazu führen, dass die Reformen im Bereich der Preisbildung und Kostenausgleich für die Arzneimittel keine Unterstützung finden. Angesichts solcher Erwartungen sind die Wertpapiere von UnitedHealth Group angestiegen und kosten 354,56 Dollar pro Aktie. Die Marktkapitalisierung des Unternehmens hat sich seit Beginn 2020 um 30% erhöht. Viele Experten glauben, dass der Mangel an vollständiger Kontrolle über den Kongress durch demokratische oder Republikanische Partei eine positive Auswirkung auf die Entwicklung der Krankenkassen haben wird.

Drei Unternehmen, auf die die Spaltung des US-Kongresses keinen Einfluss haben kann

Facebook

Die Aktien des globalen Sozialnetzwerks Facebook sind nach der Wahl des Staatschefs in den USA um mehr als 8% gewachsen. Die Wertpapiere des amerikanischen Tech-riesen sind emporgeschossen, weil man glaubt, das Risiko der Verschärfung der bestehenden Regelungen in diesem Bereich sei minimal. Früher musste sich Facebook mit Beschuldigungen seitens der US-Handelskommission FTC auseinandersetzen, die vorhatte, eine Kartellklage gegen den Konzern einzureichen. In den Medien hieß es, FTC hätte seit mehr als einem Jahr die Vorwürfe gegen das wettbewerbswidrige Vorgehen von Facebook ermittelt. Dies ist nur ein Teil der umfangreichen Untersuchung, die von den US-Aufsichtsbehörden durchgeführt wird. In den letzten vier Jahren wurde Facebook oft dafür kritisiert, dass der Konzern den Schutz der Benutzerdaten nicht sichern kann. Der Tech-Riese wurde außerdem der Verbreitung von falschen Informationen bezichtigt. In nächster Zukunft kann der Kongress auf die Regelung der Tätigkeit von großen Technologiekonzernen keinen Einfluss nehmen, deshalb sind positive Veränderungen eher unwahrscheinlich.

Drei Unternehmen, auf die die Spaltung des US-Kongresses keinen Einfluss haben kann
Artikel teilen:
back back next
loader...
all-was_read__icon
Sie haben zur Zeit die besten Veröffentlichungen gesehen.
Wir suchen schon etwas Interessantes für Sie...
all-was_read__star
Kürzlich veröffentlicht:
loader...
Neuere Veröffentlichungen...